Willkommen in Niendorf

Wir bieten Ihnen mit diesen Seiten Informationen über das politische Leben in Niendorf und darüber hinaus. Diese Seite verstehen wir aber auch als Einladung an Sie:

Besuchen Sie uns doch einmal!

Mehrere Wege führen zu uns, einige davon sind hier aufgelistet:

In der Regel an jedem ersten Dienstag im Monat (Beginn: 19 Uhr) hält die SPD Niendorf ihre Mitgliederversammlung im Clubhaus des Niendorfer Turn- und Sportvereins in “Lingtons NTSV-Treff”, Sachsenweg 85, ab.

Hier finden zum einen ausführliche Diskussionen über tages- und kommunalpolitische Themen statt. Wir planen aber z.B. auch die nächsten politischen Aktionen. Gäste, auch Nichtmitglieder der SPD, sind hier immer willkommen. Sie sollten sich aber durch einen Anruf bei einem Vorstandsmitglied (Kontaktdaten unter “Der Distrikt/Vorstand”) versichern, dass die Versammlung nicht verschoben wurde (das kann vorkommen, wenn ein Termin mit einem Referenten abgestimmt werden muss).

Monatlich sind wir mit unserem Infostand auf dem Tibarg (Nähe Tibarg-Center) vertreten. Hier stehen wir regelmäßig allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort und informieren über aktuelle Themen der Bezirks-, Landes- und Bundespolitik.

Unter dem Punkt “Termine” finden Sie Informationen zu den nächsten Infoständen, Veranstaltungen oder Aktionen im Stadtteil.

Denn wir engagieren uns auch für den Stadtteil, z.B. durch Mitmachaktionen wie “Hamburg räumt auf” oder bei der Säuberung verschmutzter Straßenschilder.

Beliebt ist auch das jährliche Kinderfest der SPD Niendorf, das wir seit über 30 Jahren auf der Sportanlage Sachsenweg durchführen.

Oder Sie schauen einfach einmal im Büro unserer Niendorfer Bürgerschaftsabgeordneten Dr. Monika Schaal und Marc Schemmel im Rudolf-Klug-Weg 9 (Niendorf-Nord) vorbei, das in der Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 9-16 Uhr besetzt ist. Die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne mit Informationen weiter.

Also: Hoffentlich bis bald!
Marc Schemmel (Distriktsvorsitzender)

Aktuelle Nachrichten

Früher Vogel…

Morgens 7.30 Uhr in Niendorf…. Heute im Einsatz am Busbahnhof Niendorf Markt mit unseren Bezirksspitzenkandidaten Ines Schwarzarius und Torge Urbanski, unserem Bürgerschaftsabgeordneten Marc Schemmelund großer Unterstützung der Jusos -Niendorf/Lokstedt/Schnelsen. Vielen Dank!Euch allen eine schöne Woche

Weiterlesen »

Infostand mit Niels Annen und Tibi

Bei herrlichem Wetter hatten wir heute wieder einen wunderbaren Infostand am Tibarg. Mit unseren Flyern und den Osterüberraschungen konnten wir viele – vor allem kleine – Niendorferinnen und Niendorfern erfreuen. Mit dabei waren neben unseren BV-Kandidaten Ines Schwarzarius, Nils Harringa und Torge Urbanski auch unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen, der sich mit unserem Vorsitzenden Marc Schemmel

Weiterlesen »

Unsere Kandidaten für die Bezirksversammlungs-wahlen am 26. Mai 2019

Ines Schwarzarius

kandidiert als unsere Spitzenkandidatin im Wahlkreis Niendorf. Sie ist seit 2014 Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel und Sprecherin der SPD-Fraktion im Regionalausschuss Lokstedt.
Arbeits- und Wirtschaftsjuristin
geb.: 1970, verheiratet, 2 Kinder
Themen: Stadtteilpolitik, Bildung, Soziales
Kontakt zu Ines Schwarzarius:

Ines Schwarzarius
(Wahlkreis-Liste, Platz 1)

Torge Urbanski

kandidiert im Wahlkreis Niendorf auf Platz 2, ist Vorsitzender der Jusogruppe Niendorf/ Lokstedt/ Schnelsen und arbeitet bereits mit Regionalausschuss Lokstedt mit.
Student, geb.: 1998
Themen: Jugend, Umwelt, Sport
Kontakt zu Torge Urbanski:

Torge Urbanski
(Wahlkreis-Liste, Platz 2)

Nils Harringa

kandidiert für Niendorf auf dem dritten Platz auf der Bezirkswahlliste, ist seit 2001 Mitglied der Bezirksversammlung, Sprecher der SPD im Jugendhilfeausschuss und Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Sport.
Lehrer, geb.: 1975, verheiratet, 2 Kinder
Themen: Schule, Sport, Jugendhilfe
Kontakt zu Nils Harringa:

Unsere weiteren Kandidatinnen und Kandidaten auf der Wahlkreisliste:

3. Carola Fischbach-Pyttel
(Gewerkschaftssekretärin)

4. Guido Bäcker
(Unternehmensberater)

5. Ulrike Porr
(Industriekauffrau)

6. Johannes Petersen
(Bankdirektor a.D.)

7. Manuela Kröger
(Versicherungskauffrau)

8. Wolfgang Steppat
(Bauingenieur)

9. Berfin Canbay
(Studentin)

10. Wolfgang Schumacher
(geprüfter Bilanzbuchhalter)